Über dieses Projekt

Motivation

Ich wollte schnell wissen wo ich mich im Erzgebirgskreis mit einem Corona Schnelltest, schnell testen lassen könnte.

Die Suche danach hat mich an unterschiedliche, schwer zugängliche Orte im Internet gebracht. Keine Information war "schnell" zu finden. Und mit schnell meine ich "schnell mal googeln".

weiterlesen

Wie funktioniert es?

Keine Ahnung wie der Test funktioniert, ich lebe hier seit einem Jahr wie ein Einsiedler und musste bis jetzt noch keinen Test nachweisen.

Wie diese Webanwendung funktioniert ist jedoch sehr einfach. Es wird die XLSX Datei vom sachsen.de Server geholt, geparsed und entweder als HTML oder JSON ausgegeben.

Das war es schon. Thanks for attending my TED Talk.

Offline Funktionalität

Diese Webanwendung kann, wenn der Browser es anbietet, installiert werden und auch Offline verwendet werden. In Chrome basierten Browsern wird ein Hinweis angezeigt. Im iOS von Apple muss man die Seite "Zum Home-Bildschirm" hinzufügen.

Anleitung iPhone

Herausforderungen

Leider ist es unmöglich eine umfassende aktuelle Datenbank zu pflegen, da

  • alle neuen Stellen gemeldet werden müssen
  • alte Stellen entfernt oder aktualisiert werden müssen

Im Moment passiert das auf Landes und Kommunalebene und mit etwas Glück werden alle Daten zusammengeführt.

Problematisch ist auch die Nutzung der Excel Tabelle und die Abwesenheit von strukturierten Daten im Netz (Schema.org Attribute, Semantisches Markup etc.) um diese evt. automatisiert auszulesen.

Weiterführende Informationen

Changelog

  • 2021-06-10 - Anpassungen an neue Excel Datei
  • 2021-04-15 - Refactor
  • 2021-04-09 - Be.SAFE Crawler, Backup Tabelle
  • 2021-04-06 - Map Test
  • 2021-04-05 - Designverbesserungen, Infolinks
  • 2021-04-04 - PWA - Offline Funktionalität hinzugefügt.
  • 2021-04-03 - Geschwindigkeit beim Suchen optimiert und Webapp Splashscreens hinzugefügt
  • 2021-04-02 - Eine diese unsäglichen Illustrationen hinzugefügt (via Drawkit.io)
  • 2021-03-31 - schema.org Auszeichnung für CovidTestingFacility
  • 2021-03-31 - Eigene Datenquelle für den Erzgebirgskreis, da nur PDF verfügbar - führt leider zu Duplikaten!.
  • 2021-03-30 - Parser für Bürgertests von Ecocare hinzugefügt
  • 2021-03-27 - App erstellt und veröffentlicht

"Rant"

Ich weiss auch nicht warum Deutschland so schlecht in Sachen Digitalisierung ist. Ist nur die Bürokratie schuld? Der Unwille Prozesse neu zudenken?

Unabhängig davon wie wirksam Schnelltests für die Eindämmung der Pandemie sind, sollten doch gerade digitale Werkzeuge ausgiebig genutzt werden, um schnell und verlässlich Informationen zur Verfügung zu stellen.

Leider werden Informationen zu Corona-Teststellen in Sachsen entweder in einer unzugänglichen PDF bereitgestellt, jeden Mittwoch in einem fehleranfälligen Excel Spreadsheet gespeichert oder in einer schwerfälligen GIS Anwendung aufbereitet die nur so mäßig auf mobilen Geräten funktioniert.

Unnötig zu erwähnen, dass jede Verwaltung ihr eigenes Süppchen kocht. Daten aus dem Erzgebirgskreis tauchen nicht in der sachsen.de Tabelle auf und vice versa.

Warum niemand im Digital-Resort Sachsen auf die Idee kommt eine einfache, responsive Website zu erstellen, die eine einfache Suche von Test- und Impfzentren ermöglicht und gleichzeitig ein einfaches Formular zum Eintragen von Teststellen anbietet, ist mir ein Rätsel (vielleicht hab ich auch nicht richtig gesucht, dann 'tschultigung).

Stattdessen gibt es Steinzeittechnologie, Bleiwüsten und schwerfällige Prozesse.

Es wäre ein einfaches, ein Google Forms Formular mit einer Google Sheets Tabelle zu verknüpfen und die Daten von Teststellen und Apotheken selbst eintragen zu lassen und täglich freizugeben (Google Sheets hat eine JSON API die sehr einfach zu integrieren ist). Natürlich und auch zu Recht steht hier die DSGVO im Weg, aber es gibt andere Lösung, um so etwas schnell und Datenschutzkonform aufzuziehen und das ist definitiv nicht eine PDF zu veröffentlichen!

Oder Wordpress mit einem Directory Plugin.

Ich will nicht den Bearbeiter:innen in den Verwaltungen zu Nahe treten, aber der Witz, dass in deutschen Verwaltungen Excel Tabellen per Fax ausgetauscht werden wird einfach nirgendwo Lügen gestraft!

Augenscheinlich ist dies kein Problem der Länder, sondern ein Problem auf Bundesebene, wie im Beitrag Kritik am Robert Koch-Institut - Journalisten fordern besseren Zugriff auf Coronadaten erwähnt. Und diese Forderung existiert seit Mai 2020!